Startseite Das Kontor Kontakt
Architektur - Stadterneuerung - Ökologisches Bauen  
Startseite Startseite Startseite Startseite
       
   

Projektbeschreibung

Instandsetzung und Modernisierung eines Nachbarschaftszentrums

Auftraggeber: Stadt Hannover, Hochbauamt

Bausumme: 2,0 Mio. DM

Nutzfläche: 3.350 m²

Zeitraum: 1997-2004

Die Gebäude des Treffpunkt Allerwegs, drei Vorderhäuser und ein Hinterhaus, dienten ursprünglich als Seniorenzentrum. Nach kurzem Leerstand wurden sie den heutigen, weitgehend ehrenamtlich organisierten Nutzergruppen überlassen und von diesen in Eigenregie renoviert.
Eine grundlegende Instandsetzung und Modernisierung erfolgte erst mit dieser, in verschiedenen Bauabschnitten organisierten Erneuerung des Gebäudes in folgenden Bereichen:

  • Interne Neuorganisation:
    Umstrukturierung der Flächen mit Nutzerbeteiligung, Modernisierung und Neuplanung von Nutzungseinheiten
  • Energetische Modernisierung:
    Erneuerung der Fenster, Fassadendämmung, Dachdämmung
  • Rechtliche Anpassung:
    Anpassung des gewachsenen Bestandes an die aktuellen Rechtsvorschriften der Bauordnung, des Gemeindeunfallverbandes und kommunaler Vorgaben.
  • Instandsetzung:
    Haustechnik, Dachdeckung, Dachstuhlsanierung, Kellersanierung
  • Brandschutz:
    Brandschutztüren, Fluchtwegkennzeichnung, neue Fluchttreppe

 
60er Jahre Modernisierungen Zur Projektliste Beschreibung einblenden
  Projekt-Datenblatt Download
  Fotowahl