Startseite Das Kontor Kontakt
Architektur - Stadterneuerung - Ökologisches Bauen  
Startseite Startseite Startseite Startseite
       
   

Projektbeschreibung

Auftraggeber: Ostland Wohnungsgenossenschaft e.G.

Bausumme: 1,1 Mio. €

Wohnfläche: 839 m²

Zeitraum: 2006-2007

Das Mehrfamilienhaus aus den frühen 50er Jahren wurde im Passivhausstandard komplett saniert. Durch Zusammenlegung von Wohneinheiten und einen Anbau als Lückenschließung zum Nachbargebäude entstanden 10 barrierefreie Wohnungen, davon 2 Maisonettewohnungen.
Die Hüllflächen wurden so umfangreich wie technisch möglich gedämmt, Wärmebrücken wurden minimiert. Jede Wohnung wurde mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Das gesamte Gebäude ist über eine neue Aufzugsanlage barrierefrei zugänglich.
Es handelt sich um das erste, von proKlima geprüft und anerkannte Mehrfamilien – Passivhausmodernisierungsprojekt in Hannover.

 
60er Jahre Modernisierungen Zur Projektliste Beschreibung einblenden
  Projekt-Datenblatt Download
  Fotowahl